Skip to main content

Überblick

  1. Anmeldung zum Wettbewerb durch den Lehrer bis 19. Februar 2016 an: anmeldung@schulkreativ.at mittels Anmeldeformular.
  2. Registrierung der Anmeldung und Übermittlung der Broschüre/Unterrichtsmappe erfolgt laufend durch schulkreativ.at.
  3. Einreichung eines Fotos des Kunstwerks durch den Lehrer bis 15. April 2016 per E-Mail an: einreichung@schulkreativ.at mittels Einreichformular. (Foto bitte im Format JPEG oder TIFF, Auflösung mindestens 300 dpi).
  4. Online Voting: 18. April 2016 bis 13. Mai 2016
  5. Ermittlung der Gewinner: Ende Mai 2016
  6. Benachrichtigung der Gewinner und Preisübergabe: Juni 2016

Wenn Ihr Fragen zum Wettbewerb habt oder weitere Broschüren benötigt, dann schreibt uns: info@schulkreativ.at

Allgemeines

  • Jeder Schüler darf nur eine Arbeit einreichen – bei Gruppenarbeiten in der Klasse, können maximal acht Arbeiten eingereicht werden.
  • Die jeweils fünf besten Arbeiten werden im Rahmen einer Ausstellung im Jahr 2016 in der Wirtschaftskammer Niederösterreich in St. Pölten ausgestellt.
  • Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Die Ablöse des Gewinns in bar ist ausgeschlossen.
  • Durch die Teilnahme am Wettbewerb wird kein Dienst- oder Werkvertrag begründet.
  • Urheberschaft & Nutzungsrechte: Mit der elektronischen Übermittlung der Arbeit als Foto an einreichung@schulkreativ.at bestätigt jeder Teilnehmer ausdrücklich der ausschließliche Urheber der übermittelten Arbeit zu sein, sowie die Richtigkeit der übermittelten Daten.
  • Der Teilnehmer räumt der Wirtschaftskammer Niederösterreich das exklusive und unbeschränkte Recht ein, die Arbeit inkl. des Namens des Einreichers unbeschränkt auf der Internetseite www.schulkreativ.at zu veröffentlichen. Weiters erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, im Falle eines Gewinns namentlich und mit Foto in den Medien oder auf der Website des Veranstalters veröffentlicht zu werden.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir die maskuline Form – gemeint sind selbstverständlich beide Geschlechter.